Carisoprodol

  • auf Lager
Dosierung Menge Preis Jetzt bestellen
350 mg 30 86
350 mg 60 120
350 mg 90 152
350 mg 120 192
350 mg 160 231
350 mg 200 274
500 mg 30 91
500 mg 60 131
500 mg 90 162
500 mg 120 202
500 mg 160 241
500 mg 200 285

Wozu Carisprodol kaufen?

Carisoprodol ist ein zentral wirkendes Muskelrelaxans. Es wird zur kurzfristigen Behandlung der Muskelschmerzen und Muskelbeschwerden eingesetzt. Es wird normalerweise in Kombination mit Physiotherapie und anderen Behandlungen verwendet.

Carisoprodol wird in Tablettenform hergestellt. Bei unserer Versandapotheke a1Apotheke können Sie Carisoprodol mit einem Online-Rezept kaufen. Bei uns ist es in zwei Wirkungsstärken erhältlich: 350mg und 500mg.

Anwendungsgebiete laut Herstellerangaben:

  • neurogene Muskelspasmen (Krämpfe)
  • bestimmte Arthroseformen

Die Tabletten Carisoprodol sind kein Schmerzmittel. Sie sollten daher nicht zur Behandlung genereller Körperschmerzen angewendet werden.

Geschichte

Am 1. Juni 1959 versammelten sich an der Wayne State University in Detroit/Michigan mehrere US-amerikanische Pharmakologen, um über das neu entwickelte Medikament Carisoprodol zu diskutieren. Ursprünglich dachte man, dass Carisoprodol antiseptisch wirkt, doch dann entdeckte man die die zentralen Muskeln entspannenden Eigenschaften. Carisoprodol wurde von Frank M. Berger an den Wallace Laboratories entwickelt. Die Entwicklung basierte auf Meprobamat. Die Substitution eines Wasserstoff-Atoms durch eine Isopropyl-Gruppe an einem der beiden Carbamyl-Stickstoff-Atome erfolgte in der Absicht ein Molekül mit neuen pharmakologischen Eigenschaften zu erhalten. (vgl. de.wikipedia.org, 2020)

Carisoprodol Wirkung

Der Wirkungsmechanismus besteht in der Entspannung der Muskeln, wodurch die Schmerzen von Verstauchungen, Verspannungen, Spasmen oder anderen Muskelverletzungen gelindert werden. 

Die Wirkung von Carisoprodol setzt nach ca. 30 Minuten ein und hält etwa 2 bis 6 Stunden an. Sein aktiver Metabolit heißt Meprobamat. Die Halbwertszeit liegt bei etwa 8 Stunden. Carisoprodol wird renal ausgeschieden.

Wie wird Carisoprodol angewendet?

Die Dosierung richtet sich nach Ihrem Gesundheitszustand. Dieses Medikament sollte nur kurzfristig (nicht mehr als 3 Wochen angewendet werden).

Die empfohlene Anfangsdosis von Carisoprodol liegt bei 400mg täglich. Diese Dosis soll auf 4 Einzeldosis geteilt und mit Wasser eingenommen werden.

Nehmen Sie dieses Medikament mit oder ohne Nahrung ein, wie von Ihrem Arzt verordnet. Erhöhen Sie Ihre Dosis nicht und verwenden Sie dieses Medikament nicht öfter oder länger als vorgeschrieben. Ihr Zustand wird sich nicht schneller verbessern und Ihr Risiko für Nebenwirkungen wird zunehmen.

Wenn Sie Carisoprodol plötzlich abbrechen, können die Entzugssymptome, wie z.B. Magenkrämpfe, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Übelkeit austreten. Um einen Entzug zu verhindern, soll die Dosis schrittweise reduziert werden.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Ihr Zustand nach 2 bis 3 Wochen anhält oder sich verschlechtert.

Welche Nebenwirkungen kann Carisoprodol verursachen?

Bevor Carisoprodol kaufen online, fragen Sie den Arzt nach möglichen Nebenwirkungen. Dieses Medikament kann einige gefährliche Nebenwirkungen verursachen, darunter:

  • Gesichtsschwellung
  • Atemstillstand
  • Schwindel
  • Schlafstörungen
  • Anfälle
  • Kopfschmerzen
  • allergische Reaktionen
  • Schwäche
  • Sehstörungen
  • Zittern

Wenn eine dieser Nebenwirkungen auftritt, wenden Sie sich sofort an den Arzt.

Gegenanzeigen

Carisoprodol darf nicht eingenommen werden, wenn Sie eine der folgenden Bedingungen haben:

  • Überempfindlichkeit gegen Carisoprodol
  • akute intermittierende Porphyrie
  • Überempfindlichkeit gegen Carbamate

Wechselwirkungen

Die Arzneimittelwechselwirkungen können den Wirkungsmechanismus der Medikamente ändern und das Risiko für schwerwiegende Nebenwirkungen erhöhen. Hier sind nur einige der möglichen Wechselwirkungen zur Verfügung gestellt. Nehmen Sie eine Liste aller von Ihnen verwendeten Produkte (einschließlich verschreibungspflichtiger / nicht verschreibungspflichtiger Medikamente und pflanzlicher Mittel) auf und teilen Sie diese Ihrem Arzt und Apotheker mit.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Medikamente oder Mittel einnehmen, die Schläfrigkeit verursachen können, wie Opiode oder Hustenmittel (wie Codein, Hydrocodon), Alkohol, Marihuana (Cannabis), Medikamente gegen Schlafstörungen oder Angstzustände (wie Alprazolam, Lorazepam, Zolpidem), andere Muskelrelaxantien (wie Cyclobenzaprin, Methocarbamol) oder Antihistaminika (wie Cetirizin, Diphenhydramin).

Was ist zu beachten?

Informieren Sie vor der Carisoprodol-Einnahme Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie eine Allergie gegen Carisoprodol, Mebutamat, Meprobamat oder Tybamat haben.

Bevor Carisoprodol kaufen und einnehmen, teilen Sie Ihre Krankheitsgeschichte Ihrem Arzt mit, insbesondere wenn Sie eine bestimmte Bluterkrankung (akute intermittierende Porphyrie), Nierenerkrankung, Lebererkrankung, Anfall, Drogen- / Alkoholabhängigkeit in der Vorgeschichte haben.

Dieses Muskelrelaxans kann ein Schwindelgefühl und eine Schläfrigkeit verursachen.

Nehmen Sie Carisoprodol ein, sollen Sie auf Alkoholkonsum verzichten.

Ältere Parienten reagieren möglicherweise empfindlicher auf die Nebenwirkungen dieses Arzneimittels, insbesondere auf Schläfrigkeit oder Verwirrung. Diese Nebenwirkungen können die Wahrscheinlichkeit für einen Sturz erhöhen.

Während der Schwangerschaft sollte dieses Medikament nur dann angewendet werden, wenn es eindeutig benötigt wird. Besprechen Sie die Risiken und Vorteile mit Ihrem Arzt.

Dieses Medikament kann in die Muttermilch übergehen und unerwünschte Wirkungen auf ein stillendes Kind haben. Daher ist seine Einnahme während der Stillzeit abgeraten.

Unsere Apotheke a1Apotheke bietet die Tabletten Carisoprodol in 2 Dosierungen an: 350mg und 500mg. Um dieses Medikament zu bestellen, sollten Sie ein Rezept anfordern. Dies ist kostenlos.

Einzelnachweise zu Carisoprodol

  1. Conermann T, Christian D. Carisoprodol.
  2. Carisoprodol. URL: drugs.com. Abgerufen am 30. Juny 2020.
  3. Gatch MB, Nguyen JD, Carbonaro T, Forster MJ. Carisoprodol tolerance and precipitated withdrawal.
  4. F. Berger u. a.: The history, chemistry, and pharmacology of carisoprodol.

Tolle Wirkung!! Mit Carisoprodol habe ich überwiegend positive Erfahrungen gemacht!

Schreiben Sie eine Erfahrung

    Schlecht           Gut

Tags: Carisoprodol

Warenkorb anzeigen
Unsere Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infos in der Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung.