Adderall

    nicht auf Lager

Was ist Adderall?

Adderall ist ein von der FDA zugelassenes Arzneimittel zur kurzfristigen Behandlung von ADHS. Es wird auch zur Behandlung einer chronischen Schlafstörung angewendet, die tagsüber zu extremer Schläfrigkeit führt, die als Narkolepsie bezeichnet wird, indem es Ihnen hilft, tagsüber wach zu bleiben. Adderall sollte nicht zur Behandlung von leichter Müdigkeit oder Erschöpfung oder zur Wachhaltung von Menschen ohne Schlafstörung angewendet werden. Die Wirkstoffe in Adderall sind Levoamphetamin und Dextroamphetamin. Dieses Medikament wird in in Form von schnell freisetzenden Tabletten oder Retardkapseln (Handelsname Adderall XR) hergestellt.

Als Amphetamin kann Adderall eine Abhängigkeiten verursachen. Es besteht ein hohes Risiko für einen Missbrauch. Dieses Risiko ist wie vorgeschrieben beherrschbar, ebenso wie die vielen Gesundheitsrisiken. Wenn das Präparat missbraucht wird, kann es ein Gefühl von Euphorie hervorrufen, das zu weiterem Missbrauch und einer wachsenden Abhängigkeit führen kann. Aus diesem Grund soll die Behandlung mit Adderall unter ärztlicher Aufsicht erfolgt werden.

Adderall ist verschreibungspflichtig. Um es bei A1apotheke online zu bestellen, ist eine Online-Konsultation erforderlich. Bei uns können Sie legal mit einem Online-Rezept Adderall kaufen in Deutschland. Momentan ist es in einer 30mg-Dosierung zugänglich.

Wie wirkt Adderall?

Der Wirkungsmechanismus besteht in der Erhöhung von Noradrenalin und Dopamin, zwei natürlich vorkommende Chemikalien im Gehirn, die die Gehirnaktivität beschleunigen und dazu beitragen können, die Aufmerksamkeit zu steigern, sich auf eine Aktivität zu konzentrieren und die Verhaltensprobleme zu kontrollieren. Es kann Ihnen auch helfen, sich zu organisieren und die Hörfähigkeiten zu verbessern.

Wie soll man Adderall 30mg einnehmen?

Adderall soll durch den Mund mit Wasser eingenommen werden. Die Dosierung wird individuell vom Arzt festgelegt. Normalerweise wird das Arzneimittel 1-3 mal pro Tag eingesetzt. Adderall soll täglich eingenommen werden, um das Beste daraus zu machen.

Die erste Dosis wird morgens verabreicht, wenn der Patient aufwacht. Wenn der Arzt mehr als drei Dosen verschrieben hat, sollten die Patienten sich an die Anweisungen des Arztes halten und zwischen jeder Dosis einen Abstand von ca. 4-6 Stunden machen. Wenn das Medikament am Abend eingenommen wird, kann dies zu Schlafstörungen oder Schlaflosigkeit führen. Die Dosierung variiert je nach Gesundheitszustand des Patienten und wie der Körper auf die Behandlung und Dosierung reagiert. Der Arzt kann die Dosis anpassen, um die richtige Dosis für den Patienten zu finden.

Adderall Dosierung zur Behandlung von ADHS

Für Kinder im Alter von 3 bis 5 Jahren beträgt empfohlene Tagesdosis von Adderall in Form von schnell freisetzenden Tabletten 2 mg. Nach Bedarf kann diese Dosis auf 2.5 mg erhöht werden.
Die Anfangsdosis für Kinder bis 17 Jahre liegt bei 5 mg. Bei einer schweren Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung kann die maximale Tagesdosis 40 mg betragen.

Adderall Dosierung zur Behandlung von Narkolepsie

Für die Kinder im Alter zwischen 6 und 11 Jahren beträgt die Tagesdosis 5mg einmal pro Tag.
Kinder ab 12 Jahren und Erwachsenen: 10 mg Adderall können im Frühstadium der Behandlung ein- oder zweimal täglich eingenommen werden.

Adderall Nebenwirkungen

Wenn Sie einige der unten genannten Nebenwirkungen haben, sollen Sie Adderall schrittweise absetzten und einen Arzt aufsuchen:

  • eine allergische Reaktion (Kurzatmigkeit; Schwellung der Lippen, Zunge, des Gesichts oder Hautausschlag);
  • Herzrhythmusstörung oder übermäßiger Blutdruckanstieg (starke Kopfschmerzen, verschwommenes Sehen);
  • Halluzinationen oder Verwirrung.

Andere, weniger schwerwiegende Nebenwirkungen treten häufiger auf. In diesem Fall ist das Absetzen nicht erforderlich. Sie sollen jedoch Ihren Arzt über Ihren Zustand informieren.

Zu den häufigen Nebeneffekten gehören unter anderem:

  • Unruhe;
  • Zittern;
  • Nervosität;
  • Kopfschmerzen;
  • Schwindel;
  • Schlaflosigkeit;
  • Mundtrockenheit;
  • unangenehmer Geschmack im Mund;
  • Durchfall oder Verstopfung;
  • Potenzschwäche.

Wann darf man nicht Adderall kaufen?

Eine Person mit einem der folgenden Gesundheitszustände sollte Adderall nicht einnehmen. In seltenen Fällen wird der Arzt Adderall zusammen mit den erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen verschreiben.

  • Hyperthyreose
  • Alkoholabhängigkeit, auch in der Vorgeschichte
  • Herzerkrankung,
  • Einnahme von MAO-Hemmern
  • chirurgischer Eingriff in der Vorgeschichte
  • Einnahme von Medikamenten, die Lithium oder Nitrate enthalten.

Diejenigen, die Medikamente gegen eine der unten genannten Erkrankungen einnehmen, sollten die erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen treffen, indem sie den Arzt konsultieren.

  • Depression,
  • Herzprobleme
  • Bluthochdruck oder niedriger Blutdruck
  • Krampfanfall

Wo kann man Adderall online kaufen in Deutschland?

Hier sind unsere Empfehlungen, mit denen Sie Adderall legal und seriös online bestellen können. Erstens suchen Sie nach lizenzierten Online-Apotheken. Zweitens kaufen Sie das Medikament mit einem Online-Rezept. Unsere A1aporheke ist legal und bietet Adderall mit einem Online-Rezept zum günstigen Preis.

Für dieses Produkt gibt es keine Erfahrungsberichte.

Schreiben Sie eine Erfahrung

    Schlecht           Gut

Tags: Adderall

Warenkorb anzeigen
Unsere Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infos in der Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung.